Donnerstag, der 16.08.2018

Mag. Daniela Gruber Andreatta

Ehemalige Pfarrsekretärin in St. Martin (23. März 2015 bis 30. April 2018)

Daniela Gruber Andreatta wurde 1962 in Bludenz Voralberg geboren.

Nach einer Ausbildung als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester arbeitete sie viele Jahre in diesem Beruf. Mag. Daniela Gruber Andreatta war unter anderem als Referentin für verschiedene Projekte der Frauengesundheit und in der Entwicklungshilfe tätig, bevor sie ein Studium der Romanistik  und Kunstgeschichte abschloss. Seit vielen Jahren führt sie auch sexualpädagogische Workshops an Schulen durch.

Seit 1987 ist sie mit Mag. Rudolf Gruber, dem Geschäftsführer des Katholischen Familienverbandes Salzburg, verheiratet.

Daniela Gruber Andreatta war von 23. März 2015 bis 30. April 2018 Pfarrsekretärin in St. Martin und damit Ansprechpartnerin für die vielen unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche einer Pfarre.

"Warum ich nach so unterschiedlichen beruflichen Wegen das Angebot, in der Pfarre als Sekretärin mitzuarbeiten, mit Freude angenommen habe:

  1. Weil mir ein vertieftes christliches Leben sehr wichtig geworden ist und

  2. Weil ich seit einigen Jahren ein neues Lebensmotto habe: Es ist im Neuen Testament im Matthäusevangelium Kapitel 6, Vers 33 zu finden."