Freitag, der 20.07.2018

Ankündigungen - Gottesdienstordnung KW 28 - 29

Gottesdienstordnung KW 28 - 29

Pfarrzentrum St. Martin-Liefering 
Sonntag, 8. Juli 2018
Sonntag, 15. Juli 2018
14. Sonntag im Jahreskreis 15. Sonntag im Jahreskreis
Lesejahr: B II, StB: II. Woche
Lesejahr: B II, StB: III. Woche
1. Lesung: Ez 1, 28b - 2, 5 1. Lesung: Am 7, 12-15
2. Lesung: 2 Kor 12, 7-10 2. Lesung: Eph 1, 3-14
Evangelium: (Mk 6, 1b-6) Evangelium: (Mk 6, 7-13)
„Nirgens hat ein Prophet so wenig Ansehen wie in seiner Heimat.“
(nach Mk 6, 4 )
„Er begann, die Zwölf auszusenden.“
(nach Mk 6,7)

Ewiges Licht : Peter Beinsteiner / Hannelore Karner

Ewiges Licht : Marianne Maroinko / Ilse Friedl

Ewiges Licht leuchtet 7 Tage für Ihre verstorbenen Angehörigen in der Kirche bzw. in der Kapelle des Seniorenheims



Sonntag,  8.07.2018
10:00 h Hl. Messe in St. Martin
08:30 h Hl. Messe in Liefering-St. Peter u. Paul
10:30 h und 18:30 h Hl. Messe bei den Herz-Jesu-Missionaren
19:00 h CE-Lobpreis- und Anbetungsabend in der Kapelle St. Martin

Sonntag, 15.7.18
10:00 h Hl. Messe in St. Martin
08:30 h Hl. Messe in Liefering-St. Peter u. Paul
10:30 h und 18:30 h Hl. Messe bei den Herz-Jesu-Missionaren

Montag,  9.07.2018 Augustinus Zhao
06:45 h Hl. Messe bei den Herz-Jesu- Missionaren
(in St. Martin kein Gottesdienst)

Montag, 16.07.2018
06:45 h Hl. Messe bei den Herz-Jesu- Missionaren (in St. Martin kein Gottesdienst)

Dienstag, 10.07.2018
07:30 h Rosenkranz
08:00 h Hl. Messe in St. Martin f. + f. + Matthäus Karner (H. Karner)

Dienstag, 17.07.2018
07:30 h Rosenkranz

08:00 h Hl. Messe in St. Martin f.+ Mitschwestern u. Wohltäter (Don Bosco Sr.)

Mittwoch, 11.07.2018 Benedikt
08:00 h Hl. Messe in Liefering – St. Peter u. Paul
(in St. Martin kein Gottesdienst)
Mittwoch, 18.07.2018
08:00 h Hl. Messe in Liefering – St. Peter u. Paul
(in St. Martin kein Gottesdienst)
Donnerstag, 12.07.2018
18:00 h Hl. Messe in Liefering – St. Peter u. Paul
(in St. Martin kein Gottesdienst)

Donnerstag, 19.07.2018
18:00 h Hl. Messe in Liefering – St. Peter u. Paul
(in St. Martin kein Gottesdienst)

Freitag, 13.07.2018
17:30 h Rosenkranz
18:00 h Hl. Messe in St. Martin f. + Helmut Schreiner (C. Schreiner)

Freitag,  20.07.2018
17:30 h Rosenkranz
18:00 h Hl. Messe in St. Martin f. + Maria Brayda (R. Bayer)
Samstag, 14.07.2018
18:00 h Wortgottesfeier in St. Martin
18:00 h Vorabendgottesdienst in Liefering – Heilige Messe

Samstag, 21.07.2018 Willibald
18:00 h Vorabendgottesdienst - Hl. Messe in St. Martin
18:00 h Wortgottesfeier in Liefering – St. Peter u. Paul

 

Sonntag, 22.07.2018
10:00 h Hl. Messe in St. Martin
08:30 h Hl. Messe in Liefering-St. Peter u. Paul
10:30 h und 18:30 h Hl. Messe bei den Herz-Jesu-Missionaren

 

 

 Seniorenheim Liefering Hl. Messe 

 Sonntag,  8.7.2018

 10:00 h Hl. Messe f. + des Seniorenwohnheims (Bewohner SWH)
Sonntag, 15.7.2018 10:00 h Hl. Messe f. + Norbert Dirnberger (Tochter Andrea)


Termine 
   
Anbetung Dienstag  
Anbetung Mittwoch  
Anbetung Donnerstag  
Anbetung Freitag  
Beichte bzw. Aussprache: am Samstag ½ Stunde vor der
Eucharistiefeier oder nach tel. Vereinbarung: 0676 8746 7586
Ankündigungen
Sonntag, 08. Juli 2018 um 19:00 Uhr   CE-Lobpreis- und Anbetungsabend in der Kapelle St. Martin

Achtung – geänderte Gottesdienstzeiten ab 2018
Ab 1. Jänner ist die neue, vom Pfarrgemeinderat beschlossene Gottesdienstordnung in Kraft:
Mo    06:30 Herz Jesu Missionshaus
Di      08:00 St. Martin
Mi       08:00 St. Peter und Paul - Liefering
Do     18:00 St. Peter und Paul - Liefering
Fr      18:00 St. Martin
Sa     18:00 St. Martin
So     10:00 St. Martin


IMPULS
Mk 6, 1b-6
Für seine Landsleute in Nazaret war Jesus nichts weiter als der Zimmermann; man kannte ihn, man hatte ihm wohl auch Aufträge gegeben. Diese menschliche Nähe machte es ihnen schwer, die göttliche Größe zu sehen. Wenn Jesus wirklich von Gott käme, müsste er göttlicher auftreten, meinen sie. Hier kann Jesus kein Wunder tun; es ist ja niemand da, der das Wunder sehen und die Kraft Gottes bezeugen könnte. - Wenn das Evangelium von Brüdern und Schwestern Jesu spricht, so kann dies nach biblischem Sprachgebrauch Verwandte jeden Grades bedeuten. (Schott Messbuch)

Mk 6, 7-13
Aus dem Kreis seiner Jünger hat Jesus die Zwölf ausgewählt, um sie zu Boten des Evangeliums zu machen. Die Aussendungsrede Jesu steht ausführlicher im Matthäusevangelium (10,5-14); es ist die Missionsregel der Urkirche. Durch die Jahrhunderte hindurch versteht die Kirche ihre Missionsarbeit als die Fortsetzung dessen, was Jesus seinen Jüngern aufgetragen hat. Und die Richtlinien, die er ihnen gab, gelten grundsätzlich für die ganze Zeit der Kirche.. (Schott Messbuch)

 

ZURÜCK