Donnerstag, der 27.06.2019

FAQ Kompass - Über uns

Bitte wählen Sie eine Kategorie zur Frage

FAQs - Über uns
  1. Durch Ihr Gebet bei der eucharistischen Anbetung oder bei den Gottesdiensten
    Kommen Sie zu den Anbetungszeiten in die Herz-Jesu Kapelle und beten Sie für unsere Pfarrgemeinde, für die Kirche usw. vor dem ausgesetzten Allerheiligsten. Die Anbetungszeiten sind auf der Home-Seite ersichtlich.
    Gerne laden wir Sie auch zu unseren Gottesdiensten ein. Sie sind immer herzlich willkommen.

  2. Durch Ihre Mitwirkung in verschiedenen PGR (Pfarrgemeinderats) Arbeitskreisen
    AK Wohnviertelarbeit: z.B. Hilfe beim Austragen des Pfarrbriefes, Übernahme von verschiedenen Besuchsdiensten usw.
    AK Gemeinschaft und Feste: z.B. Hilfen bei der Vorbereitung von Festen, wie Tische aufstellen, Schmuck usw.
    AK Öffentlichkeitsarbeit: z.B. Mitarbeit bei der Gestaltung des Pfarrbriefes bzw. in der Homepageredaktion, Betreuung der Schaukästen usw.
    Mehr Informationen

  3. Mitarbeit in der Pfarrbücherei
    Während der Öffnungszeiten Bücher entlehnen, verlängern bzw. zurücknehmen.
    Lesen Sie mehr

  4. Mitwirkung bei den Gottesdiensten
    Als Ministrant, Lektor und Kommunionhelfer, als Mesner, als Mitglied der Lobpreisgruppe Praystation.

  5. Mithilfe durch finanzielle Unterstützung
    Hier als Sponsoring der verschiedenen Agenden der Pfarre oder finanzielle Hilfe des Sozialvereins Lieferinger für Lieferinger.
    Mehr Informationen
  1. Wöchentlich
    1. Samstags, sonn- und feiertags:
      • Eucharistiefeier (an Samstagen um 17:30 Uhr Rosenkranz, wenn anschließend eine Eucharistiefeier stattfindet)
    2. Dienstags und freitags:
      • Eucharistiefeier
      • Eucharistische Anbetung in der Herz-Jesu Kapelle
      • Rosenkranzgebet 30 Minuten vor der Hl. Messe
        Während der österlichen Bußzeit / Fastenzeit beten wir  freitags stattdessen den Kreuzweg.
      • Jeden Dienstag von 8:30 - 9:00 Uhr Berufungsgebet in der Herz-Jesu Kapelle
      • Jeden Freitag von 09:00 - 10:00 Uhr Gestaltete Anbetung
    3. Im Mai Maiandachten wie verlautbart.
    4. Im Oktober zusätzliches Rosenkranzgebet wie verlautbart.

  2. monatlich (ausgenommen die Monate Juni, Juli und August):
    • Jeden letzten Sonntag im Monat um 19:00 Uhr Lobpreisgottesdienst der charismatischen Erneuerung Salzburg. Mehr Informationen
    • Familiengottesdienste. Informieren Sie sich über die genauen Termine in unserem Kalender
    • Kinderfeierstunde, sonntags im Pfarrsaal mit Past. Assistent Hans Fackler. Informieren Sie sich über die genauen Termine in unserem Kalender
    • Jeden 13. eines Monats (außer sonn- und feiertags) um 11:00 Uhr Fatimagebet in der Herz-Jesu Kapelle

  3. halbjährlich
    • Bußgottesdienst

  4. jährlich:
    • Don Bosco Gottesdienst mit anschließendem Fest im Pfarrsaal

Gehen Sie doch den Online-Rundgang. Ansonsten freuen wir uns, Sie persönlich während der Gottesdienstzeiten kennenzulernen.

Unsere Kirche ist dem heiligen Martin von Tours geweiht. Unseren Patron feiern wir immer um den 11. November herum.
Unsere Werktagskapelle ist hingegen dem Heiligsten - Herzen - Jesu geweiht. Dies soll ein Ausdruck der Verbundenheit unseres Gründungspfarrers P. Franz Pfab mit seinem Orden, den Herz-Jesu Missionaren sein.

Informationen gib es:

  1. In den Medien der Pfarre:
    1. Hier auf unserer Homepage, besonders unter den aktuellen Ankündigungen und im Kalender
    2. In den Schaukästen der Pfarre:
      Im Pfarrgebiet sind drei Schaukästen zur Information der Gläubigen aufgestellt. Einer befindet sich direkt bei der Pfarre, der zweite in der Siebenbürgerstrasse, und der dritte am Salzachsee - Ecke Hechtstrasse.
    3. In unserem Pfarrbrief Netz
    4. Am Schriftenstand im Foyer der Kirche
    5. Bei den Ankündigungen am Ende der Gottesdienste.

  2. In den Medien außerhalb der Pfarre:
    1. Hier vor allem in der lokalen Zeitschrift "Lieferinger Post"

Selbstverständlich ist es möglich unseren Pfarrbrief hier zu lesen, folgen Sie einfach dem Link. Leider ist es uns nur möglich Ausgaben seit dem Onlinegang der Homepage hier zugänglich zu machen. Sollten Sie dennoch eine frühere Ausgabe benötigen, zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten.

Zum Pfarrbrief NETZ

Unsere Pfarre befindet sich im Salzburger Stadtteil Neuliefering, bzw. Liefering II - Lehenau. Dieser Stadtteil ist der nördlichste von Salzburg, der Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes in Österreich.
Unsere genauen Koordinaten sind: 47,82287 N; 13,02122 O

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel:
Unsere Pfarre ist sehr gut im Salzburger Stadtbus Liniennetz integriert. Von der Innenstadt kommend nehmen Sie dabei die Obuslinie 7 Richtung Salzachsee und steigen bei der Haltestelle Bessarabierstrasse aus. An Schultagen haben Sie zusätzlich die Möglichkeit mit der Obuslinie 8 Richtung Messe bis zur Halmbergasse zu fahren. Nun sind es nur noch wenige Meter zur Pfarre. Die Rückfahrtshaltestelle befindet sich auf der anderen Strassenseite.

Mit dem Auto:
Unsere Pfarre können Sie auch bequem mit Ihrem Auto erreichen. Jedoch gibt es direkt bei der Pfarre nur sehr wenige Parkplätze. Sie können aber bei einem Besuch auf die umliegenden Nebenstrassen ausweichen. Benutzen Sie dabei bitte nicht die Parkplätze des der Pfarre gegenüberliegenden Kaffeehauses.

Von der Stadt kommend:
Von der Staatsbrücke aus fahren Sie Richtung Universitätsklinik über den Müllner Hügel. Durch das Viadukt über die Gaswerkgasse nach Lehen. Weiter über die Siebenstädterstrasse, Brücke über die Glan, Aribonenstrasse Kreuzung Bessarabierstrasse. Dort biegen sie  links in die Bessarabierstrasse ein, bis zur Kreuzung Triebenbachstrasse. Dort fahren sie rechts noch etwa 100 Meter.

Von der Autobahn kommend:
Alternativ können Sie auch die A1 - Westautobahn benutzen. Nehmen sie hierbei die Ausfahrt Messezentrum und fahren Sie dann stadteinwärts. Nach ca. einem Kilometer erreichen Sie dann unsere Pfarre.

  1. Persönlich oder postalisch über unsere Adresse.
  2. Per Email
  3. Mit dem Telefon: +43 (0)662 432300
  4. Mit dem Fax: +43 (0)662 432300 85

Zum Kontaktformular

Sie haben einen Wohnungswechsel hinter sich und besitzen seit einiger Zeit in unserer Pfarrgemeinde St. Martin ein neues zu Hause. In der Großstadt leben viele anonym. Unser Pfarrbrief - genannt "Netz" - drückt aus, was die Seelsorger und der Pfarrgemeinderat sich zum Ziel setzen:
Gleich einem Netz soll jedes Mitglied der Pfarre sich gehalten und getragen fühlen und sich in einer Gemeinschaft wissen, die bestrebt ist, jeden anzunehmen und ihm - wenn nötig - helfend beizustehen.

Bitte informieren Sie sich über unsere Angebote hier auf der Homepage. Wir freuen uns auch, Sie einmal persönlich begrüßen zu dürfen, sei es in der sonntäglichen Eucharistiefeier - die verbindende Mitte unseres Tuns - oder in einem persönlichen Gespräch im Pfarrhof.

Für Firmen bieten wir Werbeplätze in unseren eigenen Medien an. Werbeplätze gibt es dabei sowohl in unserem gedruckten Pfarrbrief als auch auf unserer Website. Bei Interesse nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf.
Weitere Möglichkeiten uns finanziell zu unterstützen finden Sie unter Sponsoring.

Natürlich ist das möglich. Wenden Sie sich dazu an das Pfarrbüro um die Modalitäten zu klären.

Der Flohmarkt der Pfarre findet zweimal jährlich statt, jeweils im Herbst und im Frühjahr. Der Erlös kommt dabei unserer Pfarrgemeinde zugute.
Dankbar sind wir auch für jede Sachspende. Diese können sie jeweils in der Zeit ab zwei Wochen vor Beginn des Flohmarktes vor dem Pfarrsaal deponieren. Bitte bringen Sie keine offensichtlich defekten Geräte.
Bitte informieren Sie sich über den genauen Zeitpunkt in den Medien der Pfarre.

Auf der Bibliotheksseite unserer Homepage bieten wir unseren Medienkatalog zur Suche an. Das engagierte Büchereiteam freut sich auch, Sie persönlich während der Ausleihzeiten zu begrüßen. 

Mehr Informationen

Leider hat unsere Pfarre keinen eigenen Friedhof.